DEUTSCH

Stefanie Ochs

Nein, es ist nicht ok!

·
von Stefanie
·
(Kommentare: 0)

Nein, es ist nicht ok!

Warum du als emotional Sensitive & Empath deine Empfindungen nicht länger ignorieren und übergehen solltest!

Gestern hatte ich ein langes Gespräch mit einem, mir sehr wichtigen, Menschen. Die Essenz daraus habe ich in diesem Text auch für dich verfasst. Weil es so normal ist, dass wir denken "mit uns stimmt was nicht", anstatt der Irritation: "da stimmt etwas nicht?!" zu folgen:

Nein, es ist nicht ok, wenn jemand dir sagt: Stell dich nicht so an!

Nein, es ist nicht ok, wenn du dir sagst: ich muss mich nur noch mehr anstrengen, noch mehr Verständnis zeigen, noch mehr meine eigenen Bedürfnisse zurückstellen und dass es bestimmt nur mein Ego ist, warum ich mich so mies fühle!

Nein, es ist nicht ok, wenn jemand dir sagt: du musst dich ändern, damit ich mich besser fühle!!

Nein, es ist nicht ok, wenn du dir einredest, dass bestimmt mit dir etwas nicht stimmt! 

Noch weniger ist es ok, wenn jemand dir sagt: sei doch nicht so empfindlich und du solltest mal deine Emotionen besser in den Griff bekommen! 

Stop! Deine Emotionen senden dir wichtige Signale und zeigen dir vor allem, wo andere oder gar du selbst deine eigenen Grenzen übergehst!! 

Sie bilden nicht ab, was real ist, aber sie sind ganz sicher nicht falsch!! Sie bilden ab, was du fühlst. Und dieses Fühlen ist wichtig, damit du deine Grenzen erkennen, setzten und dann auch völlig frei entscheiden kannst, ob du sie dehnen oder überwinden möchtest! 

Dich schlecht, emotional unsicher, ausgenutzt oder übergangen zu fühlen, ist kein Fehler, sondern ein wichtiges Warnsignal für dich!! Doch wir sind oft so programmiert, das wir diesen Signalen nicht mehr folgen. Denn sie machen nicht nur Sinn, sie sind auch super wichtig, damit du dich in deinem Leben glücklich und sicher an deinem Platz fühlen kannst!!

In der Tat, hast du hier einen Job zu machen! Aber nicht der, dich noch mehr zu verbiegen und anzustrengen, sondern anzuschauen, warum du das machst und warum du so sehr abhängig von dem Wohlwollen anderer bist! 

Es sind nicht die offensichtlichen Dinge, sondern das Rauschen in deinem tiefen Inneren, was dir anzeigt, dass hier vielleicht etwas nicht stimmt, das Manipulation, (Macht-)Missbrauch. Emotionale Erpressung im Spiel ist….

Und das betrifft eben oft Menschen, die emotional sehr sensitiv und fühlig unterwegs sind! 

Denn sie sind dafür „gemacht“ Unstimmigkeiten aufzudecken und sichtbar zu machen! Doch dafür ist es nötig, dass sie sich ihren eigenen Schatten-Themen stellen und sich trauen, ihre eigenen Ängste, Emotionen, unerledigten Themen zu widmen und zu reflektieren. Nicht in der Selbst-Zerstörung, doch aber in einer radikalen Offenheit, die manchmal auch erst mal weh tut! Ja! 

Aber höre auf, dir weiter diese Geschichten einzureden/einreden zu lassen! Und Schau hin! Schau genau. Es ist Zeit aufzuhören, dich auf andere zu verlassen und dich auf dich selbst einzulassen. 

Alle Antworten und deine tiefe, innere Verbindung findest du nur hier - in dir! 

Es ist Zeit deinen Wert nach deinen Maßstäben zu definieren und für dich zu leben! 

Deine Stefanie 

Bist du neu hier?

Finde heraus ob du auch ein Empath - emotional sensitiv - bist und was das bedeutet!

Sensitiv. Hochempathisch. Feinwahrnehmend. Vielfühlend. 

All das bist du - doch wie bleibst du in tiefer Verbindung, auch im Alltag oder in Krisenzeiten? Wie bist du mit deinem Fühlen  und Wahrnehmungen bisher umgegangen?

Was brauchst du als hochempathische, emotional sensitive Frau wirklich und was bedeutet das für dich und deinen persönlichen Heilungs- und Seelenweg?

Finde Antworten und Impulse in diesem Leitfaden für Empathen, den ich für dich zusammengestellt habe!

Ich freue mich auf Dich, 
deine Stefanie 

 

Zurück