DEUTSCH

Stefanie Ochs

LebensQualität

·
von Stefanie
·
(Kommentare: 31)

LebensQualität

Blogparade für mehr Lebensqualität

Es ist ja geradezu verrückt, wie man für sich selbst manchmal auf dem Schlauch steht :). Vor ein paar Tagen im Gespräch mit Alexander sagte ich zu ihm: "Eigentlich ist es doch die Lebensqualität, die sich für die Klienten, die mit mir/uns arbeiten, auf allen Ebenen erheblich verbessert." Er schaute mich an: "Naja, wie definierst du den Lebensqualität, das kann ja für jeden was anderes sein." Hach, immer findet er noch was. Kann er nicht mal was einfach so "mit einem einfachen JA!" durchgehen lassen? grmpf :) Offensichtlich nicht. Und, wie es sich immer wieder bewahrheitet, ist das auch gut so!

Denn natürlich fing ich an darüber nachzudenken, was Lebensqualität eigentlich für mich ist!

Weil es mich beschäftigte, erstellte ich einen Post auf Facebook und fing einfach an Kollegen zu nennen, die aus meiner Sicht immens die Lebensqualität ihrer Kunden verbessern. Katrin Pfingsten, eine von ihnen, kam übrigens auf die blendende Idee mit der Blogparade. Danke Kiwi! ;)

Das heisst: mit diesem Beitrag habe ich erstens für mich eine persönliche, unsichtbare Facebook-Grenze gesprengt und Zulauf und Beteiligung wie noch nie ausgelöst und zweitens ist diese Blogparade daraus entstanden. Beides war weder geplant noch beabsichtigt. :).

Vielleicht ist ebenfalls benennenswert, dass das ganze während der 21-Tage-Sichtbarkeitschallenge von Christina Emmer und Elke Dola entstanden ist. Obwohl eher indirekt, denke ich, dass Elke mit ihrer Tagesaufgabe "Male deinen TRIBE, deinen STAMM von Menschen auf, die dir wichtig sind, mit denen du vernetzt bist" unbewusst in mir den Anstoss gegeben hat! Ich dachte, ich erwähne das mal. So funktioniert wohl Netzwerken, nicht? ;)

Was bedeutet Lebensqualität also für mich?


Für mich bedeutet Lebensqualität als allererstes die FREIHEIT, mir mein Leben so zu gestalten, dass es ganz und gar mir entspricht. Naturnähe und Natürlichkeit sind dabei wichtige Werte für mich. Darum habe ich auch den Frauenmantel mit dem Tautropfen gewählt. Dieser Tautropfen soll übrigens unerfüllte Kinderwünsche erfüllen. Der Frauenmantel selbst ist eine sehr weibliche Pflanze, die mit ihrer Milde und sanften Essenz vor allem Frauenleiden lindert und sie mit ihrem Mantel von Schutz und Geborgenheit einhüllt.

Tiefe, ehrliche Gespräche sind für mich essentiell. Ohne sie fühle ich mich nur als halber Mensch. Nicht lebendig und leer. Und genau darum ist es für mich Lebensqualität, mich beständig weiterzuentwickeln, an meinen Herausforderungen zu wachsen und mein Sein in dieser Welt auf diese Weise immer mehr zu festigen. Gerade jetzt erlebe ich die Früchte von jahrelanger Arbeit an mir selbst, im Umgang mit Dingen, die mich früher komplett aus der Bahn geworfen und verunsichert hätten, wie noch nie zuvor. Nicht, dass sie mich jetzt auch beanspruchen. Klar. Aber sie kriegen mich nicht mehr in meiner Substanz, in dem was "ich bin". Meiner Essenz. Und ehrlich gesagt ist das ein verdammt gutes Gefühl!

 

Gerade bin ich dabei, ein völlig neues Konzept meiner Arbeit zu entwickeln, das gerade in mir entsteht.

Endlich hat das, was ich eigentlich immer schon mache, also sich in den letzten 4-5 Jahren gemeinsam mit Alexander, guten Freunden/Kollegen und einigen wertvollen Klienten entwickelt hat, den Namen, den es verdient und ich freue mich wie ein kleines Kind an Weihnachten und Ostern zusammen!

Ich bin einfach nicht "die Heilerin oder der Coach noch spiritueller Lehrer"! Es geht um Dich! Um deine Essenz und es ist eine Art Training. Eine Kombination aus alledem! Und natürlich ist es tief heilend. Es ist transformierend. Es ist auch Coaching, weil es um die Antworten IN DIR geht. Irgendwie bin auch ein bisschen spiritueller Lehrer, aber mir gefällt das "Gedöns" darum nicht. Spiritualität ist für mich Urgrund unseres Seins und der Gewissheit, dass alles in unserem Leben etwas mit uns selbst zutun hat. Es ist ein Training, eine Kombination aus Unterstützung, wo du Halt brauchst, Beratung, wo du Wissen brauchst, jedoch ist "diese Krücke" keine Dauereinrichtung, sondern hat das Ziel, dich so schnell wie möglich "zu einem selbst denkenden und handelnden" Wesen zu machen, dass sich selbst vertraut, die eigenen Selbstheilungskanäle aktiviert und vollkommen zu sich und seiner Meinung oder besser, dem eigenen Sein, steht! Und zwar 100%. Du entwickelst also Selbst-Kompetenz, die dir in allen Lebenslagen und -bereichen zugute kommt.

Und um das tun zu können - es zu sein - brauchst du Kontakt zu deiner Essenz!

Dieser Kontakt ist für mich DIE LEBENSQUALITÄT überhaupt.


Tja, und jetzt bist du dran! Bist du dabei?

Was ist Lebensqualität für dich?

Was bedeutet Lebensqualität für dich und wie setzt du sie für dich um? Wie verbesserst du die Lebensqualität deiner Kunden?

Welche Tipps für mehr Lebensqualität kannst/möchtest du mit uns in dieser Blogparade teilen?

  1. Schreibe einen Beitrag auf deinem Blog oder wenn du (noch) keinen hast, schicke mir deinen Artikel zur Veröffentlichung auf meinem Blog.

  2. Erwähne diese Blogparade und verlinke sie in deinem Beitrag.

  3. Teile deinen Artikel in den Kommentaren am Ende dieses Beitrags.

  4. Dir fällt jemand ein, den die Welt unbedingt kennen lernen sollte, weil er die Lebensqualität seiner Kunden erheblich verbessert? Erwähne diesen Menschen in deinem Artikel mit deinem WARUM.

  5. Und wenn du magst, teile diesen Beitrag mit ihm und lade ihn zu dieser Blogparade ein! (Oder sie! Gender und so ;))

Was du davon hast? Wir vernetzen uns gegenseitig und erreichen so viel, viel mehr Menschen. Insofern genug Content zusammen kommt (und davon gehe ich doch mal schwer aus), erstelle ich ein E-Book, das du für dich und deine Kunden weiterverwenden kannst. Vielleicht ergeben sich auch Interviews oder sonstige Kooperationen. 

Hast du Lust dabei zu sein? Ich freue mich auf deinen Beitrag! Die Blogparade startet ab sofort und endet am 30.April 2017

Herzlich, Stefanie

Zurück